Verlassene Orte in NRW: die psychosomatische Klinik II – ein Erfahrungsbericht

gelbe Ventile im Lost Place Psychosomatische Klinik

Manche Orte sind einfach zu beeindruckend, um sie nur einmal zu besichtigen. So auch die verlassene psychosomatische Klinik. Verlassene Orte in NRW gibt es zwar zahlreiche – aber eine Klinik, in der sich so beeindruckende Ecken finden, ist nicht unbedingt typisch für einen Lost Place. „Verlassene Orte in NRW: die psychosomatische Klinik II – ein Erfahrungsbericht“ weiterlesen

Lost Places in NRW: die psychosomatische Klinik – ein Erfahrungsbericht

hocker mit fensterfront im lost place

Was tun, wenn man unbedingt Lost Places sehen und fotografieren will – aber bisher quasi Urbex-Jungfrau ist? Ganz einfach: Man nimmt sich ein Schmuckstück der Lost Places in NRW vor. Unser erstes Urbex-Mal hatten wir glücklicherweise mit einer psychosomatischen Klinik in der Umgebung. Im Gegensatz zu so vielen ersten Malen war dieses nicht erüchternd – viel eher wurde unsere Erwartungshaltung um Längen übertroffen. „Lost Places in NRW: die psychosomatische Klinik – ein Erfahrungsbericht“ weiterlesen

Mit diesen 10 Tricks findest du Lost Places

hocker mit fensterfront im lost place

Wie kann ich Lost Places finden? – diese Frage stellt sich wohl den meisten angehenden Urbexern (Was ist eigentlich Urbex? Klick hier!)

Recherche nach Lost Places ist nicht so schwer, wie man denkt

Nachdem die öffentlich bekannten Lost Places wie die Heilstätten Beelitz oder andere Orte fotografisch erschlossen sind, muss man sich auf die Suche nach “eigenen” Lost Places machen. Man möchte selbst Erfolge feiern und ein Gebiet selbstständig erkunden.

Aber wo anfangen, wenn man keine Anhaltspunkte hat? Die gute Nachricht: Das Internet, das sich ja eigentlich nie durchsetzen sollte, ist voll von Lost Places – wenn man weiß, wie und wo man danach suchen muss. Doch auch offline, in der realen Welt, findet man je nach Region denkbar einfach ein verlassenes Plätzchen. Die folgenden 10 Tipps helfen dir weiter, wenn du bisher ratlos warst:

„Mit diesen 10 Tricks findest du Lost Places“ weiterlesen

Beelitz Heilstätten – Führung durch den Lost Place mit Gruselcharme (Teil II)

Eingangshalle Beelitz

Unsere siebenstündige Beelitz Heilstätten Führung führte uns nach dem Whitney Houston Haus (in Teil I könnt ihr mehr darüber lesen) in den Bereich des Männersanatoriums. Drei Gebäude galt es dort zu erkunden: das Badehaus, das Verwaltungsgebäude und der Pavillon.

Wer das riesige Areal einmal betreten hat, kann sich des einzigartigen Charmes dieser Gebäude kaum entziehen. Die sehr gut erhaltenen Villeroy & Boch Fliesen in der riesigen Badehalle, in deren Mitte ein Kneippbecken steht und zugegeben fast ein wenig verloren im opulenten Kuppelraum wirkt. Die ewig langen Flure, die bei Dunkelheit mehr als gruselig wirken und schon als Kulisse für zahlreiche Filmproduktionen dienten – “A Cure for Wellness”, “Operation Walküre”, “Der Pianist” sowie der neueste Streifen “Heilstätten” machten Beelitz immer wieder zum Hot Spot für Urbexer (Was ist Urbex? Hier erfahrt ihr mehr), Gruselfans und Anhänger des Morbiden. Kein Wunder, dass die Beelitzer Heilstätten so beliebt für Führungen sind.  „Beelitz Heilstätten – Führung durch den Lost Place mit Gruselcharme (Teil II)“ weiterlesen

Heilstätten Beelitz – die stille Schöne (Teil I)

Flügel im Lost Place Whitney Houston Haus Beelitz

Die berüchtigten Lungensanatorien in Beelitz sind schon längst kein Geheimtipp mehr unter Urbexern. Seit Jahren schon faszinieren mich die Heilstätten Beelitz. Das riesige Gelände mit opulenten Gebäuden, ewig langen Fluren und mystischen Lichtspielereien haben mich schon vom ersten Anblick an in ihren Bann gezogen. Die Sehnsucht war groß – klein war bis vor kurzem die Möglichkeit gewesen, dort mal mit der Kamera auf Erkundungstour zu gehen.

Umso gespannter war ich darum, dass wir eine Tour nach Berlin planten und in genau diesem Zeitraum eine Fototour durch die ehemaligen Lungenheilstätten angeboten wurde. Endlich würden wir dieses Sanatorium in seinem morbiden und gleichzeitig wunderschönen Verfall live sehen dürfen…

„Heilstätten Beelitz – die stille Schöne (Teil I)“ weiterlesen