Die besten Apps für einen Kurzurlaub

Nicht ohne meine App! Dass wir uns von unseren kleinen, smarten Gefährten überall hin leiten lassen und ihnen unser Leben anvertrauen, ist ja mittlerweile normal. Aber welche Apps nehmen uns vor uns während eines Kurzurlaubs das Atmen ab und welche Anwendungen sind so überflüssig wie ein 56k Modem? Wir können keine universelle Antwort darauf geben – aber wir haben bei unserem Ostsee-Trip mal wieder festgestellt: Die besten Apps erleichtern einiges. „Die besten Apps für einen Kurzurlaub“ weiterlesen

Kuba: Reiseroute für 30 Tage

Auf eigene Faust in ein Land zu reisen heißt nicht, ohne einen Hauch von Peilung und Planung in den nächstbesten Flieger zu steigen. Es braucht ganz im Gegenteil einiges an Vorbereitung und falsch machen kann man so manches. Was muss beachtet werden? Was für eine Reiseroute ist möglich? Wie bewege ich mich überhaupt von A nach B?

Nachdem also die ersten Infos über Kuba eingeholt sind, man abgewogen hat, ob das Land immer noch so spannend zu bereisen ist, sollte – zumindest grundlegend – einiges geplant werden. Entweder man sucht nun nach einem Pauschalangebot, was zugegeben entspannter, aber auch um Längen langweiliger und meist auch kostenintensiver ist, oder man beginnt sich seine Reise selbst zusammenzustellen.  Dieser Beitrag ist also für alle Individualisten, Roadtripper und Pauschal-Verneiner. „Kuba: Reiseroute für 30 Tage“ weiterlesen

10 Dinge, die ein Urbexer auf jeden Fall benötigt und bedenken muss

Blaues Graffiti an weißer Wand in Lost Place
Taschenlampe, Handschuhe, GPS-Tracker, Decke, Taschenmesser, Schraubendreher
Einige Sachen sollten im Gepäck eines Urbexers nie fehlen..

Zwar sind wir noch nicht lange im Bereich Urbex aktiv, aber einige grundlegende Sachen haben wir schon vor und während der ersten Urbex-Tour gelernt. Eine gute Tour steht und fällt mit der richtigen Urbex Ausrüstung. 

Wie ärgerlich es z.B. ist, wenn man keine Taschenlampe dabei hat, wenn die Fenster mit Spanplatten verriegelt sind und man im Raum nichts sieht. Wie erfreulich es ist, wenn man den Lost Place direkt findet, den man im Netz schon ausgekundschaftet hat. Und wie mimimi man wird, wenn man feststellt, dass man gar nichts Essbares dabei hat, weil man „nur kurz“ in einen Lost Place hereinschauen wollte.

Planung und die richtige Urbex Ausrüstung sind beim Urban Exploring essentiell

Damit ihr euch nicht auch so ärgert und auf das Wesentliche – die Fotografie und das Entdecken – fokussieren könnt, haben wir eine Liste zusammengestellt. Möchtet ihr euch in diesen abenteuerlichen Bereich der Fotografie wagen, solltet ihr euch vorher nämlich richtig ausrüsten und vorbereiten. „10 Dinge, die ein Urbexer auf jeden Fall benötigt und bedenken muss“ weiterlesen